Dirk Flandrich: Energieverbrauchsverhalten. Eine theoretische Analyse. Dissertation 2006.

Der Verlag

Verlags-Service

Buchprogramm

Forum:
Osteuropa

Rezensionen

Kontakt/
Impressum

Sitemap



Sonderpunkt
Wissenschaftsverlag

Bettina-von-Arnim-Str. 13
48268 Greven
Tel. (03307) 309 23 53
Fax (02571) 992736
E-Mail

Flandrich: Energieverbrauchsverhalten

Erschienen 2006
Taschenbuch
Format: 14,5 cm * 20,5 cm
Umfang: 226 Seiten
Preis: 49,90 Euro
Gewicht: 327 g
ISBN: 978-3-938329-11-5
Dissertation Universität Essen 2005
Für eine größere Abbildung auf das Buch klicken.

Dirk Flandrich

Energieverbrauchsverhalten

Eine theoretische Analyse

Jeder Mensch verbraucht künstlich bereitgestellte Energie. Er tut dies mit unzähligen kleinen und meist unreflektierten Verhaltensweisen. Damit ist sein Tun oder Unterlassen auch Energieverbrauchsverhalten. Es ist dies jedoch eher beiläufig. Der Kern des Begriffs tritt zutage, wenn Menschen zur Befriedigung gleicher Bedürfnisse und bei vergleichbarer technischer Ausstattung unterschiedlich viel Energie verbrauchen. Dann ist eine Verbrauchsdifferenz ausschließlich verhaltensdeterminiert. Die relevante Facette des Verhaltens ist somit reines Energieverbrauchsverhalten.

Der Autor hinterfragt zunächst das methodologische und methodische Fundament der Energieverbrauchsforschung und versucht auf dieser Basis den Entwurf einer konsequent aus der Psychologie abgeleiteten theoretischen Aufarbeitung individuellen Energieverbrauchsverhaltens. Durch den Transfer wahrnehmungs-, lern- und motivationstheoretischer Argumentationsmuster auf das Themenfeld Energieverbrauch eröffnet sich dem Leser eine bisher weitgehend vernachlässigte Perspektive. Mit der Energiepolitik und dem Energiemarketing ergeben sich zwei Anwendungsfelder, die gerade in Zeiten steigender Ressourcenpreise, hoher Sensibilisierung für Umweltschutzthemen und sich öffnender Energiemärkte an Bedeutung gewinnen.

Zurück zum Buchprogramm











Warenkorb/Bestellung

Von diesem Buch liegen
  0   Exemplare im Warenkorb.

Anzahl ändern: