Edgar Krill: Rettung auf dem Schwarzen Planeten. Der siebenjährige Edgar Krill dachte sich diese illustrierte Geschichte aus.

Der Verlag

Unsere Bücher

Sonderpunkte –
Die Reihe

Verlags-Service

Pinnwand, News, Gästebuch

Kontakt und Impressum

Sitemap

Edgar Krill: Rettung auf dem Schwarzen Planeten

Erschienen 2007
Reihe: Sonderpünktchen, 1
Taschenbuch
Format: A6 (10,5 cm * 14,8 cm)
Umfang: 24 Seiten
Preis: 4,50 Euro
ISBN: 978-3-938329-21-4
Gewicht: 27 g
Für eine größere Abbildung auf das Buch klicken.



Edgar Krill

Rettung auf dem Schwarzen Planeten

Zeichnung Drei Astronauten landen auf dem Schwarzen Planeten – und sind sofort so dicht von pechschwarzen Kohlenstoffkristallen bedeckt, dass sie nichts mehr sehen können. Doch die Rettung naht in Form eines weißen Ritters ...

Edgar Krill wurde 1998 in Frankfurt als Sohn der bekannten russischen Malerin Larisa Krill geboren und geht in Königstein/Ts. in die Grundschule. Er interessiert sich außer für Tiere besonders für den Weltraum, Mineralien und Fossilien. Nach diesen sucht er mit seinem Vater in aufgelassenen Steinbrüchen eifrig und mit Erfolg, anschließend zeichnet er sie gern oder bildet sie plastisch nach, aber er erfindet auch oft neue. Dieses Büchlein verfasste er mit sieben Jahren. Sein Stil ist absolut innovativ und hat auf der Leipziger Buchmesse 2006 Aufsehen erregt.

Zurück zum Buchprogramm









Warenkorb/Bestellung

Von diesem Buch liegen
  0   Exemplare im Warenkorb.

Anzahl ändern: