Ute Große Harmann: Jenseits der Angst. Ein historischer Roman zur Zeit der französischen Revolution.

Der Verlag

Unsere Bücher

Sonderpunkte –
Die Reihe

Verlags-Service

Pinnwand, News, Gästebuch

Kontakt und Impressum

Sitemap

Ute Große Harmann: Jenseits der Angst

Erschienen 2006
Reihe: Sonderpunkt Roman, 2
Taschenbuch
Format: 13,5 cm * 20,5 cm
Umfang: 396 Seiten
Preis: 12,90 Euro
ISBN: 978-3-938329-09-2
Gewicht: 508 g
Lesungen: Termine
Für eine größere Abbildung auf das Buch klicken.



Ute Große Harmann

Jenseits der Angst
Historischer Roman

Frankreich während der zweiten Phase der Revolution (1791–1794). Sylvie, ein äußerst sensibles Mädchen, wächst wohl behütet auf dem Landsitz ihrer Eltern auf, während um sie herum das Land in Flammen aufgeht. Ihr Vater, der Marquis Pierre de Cheverny, trotz seiner adligen Herkunft überzeugter Republikaner und unerschütterlich in seinem Glauben an das Gute im Menschen, weigert sich beharrlich, das Land zu verlassen.

Ein verhängnisvoller Entschluss, nicht nur für ihn ... Es geht um Leben und Tod, Glaube und Zweifel, um Angst und menschliche Größe, um zerbrochene Ideale und die Treue zu sich selbst, um Verrat und um die Liebe, die allein Hass und Gewalt besiegen kann.

Die Wirren der Französischen Revolution – Strukturen lösen sich auf, überkommene Werte verlieren ihre Gültigkeit – die Parallelen zur heutigen Zeit sind unübersehbar.

Über die Autorin
Die gebürtige Münsteranerin hat unter anderem Französisch und Geschichte studiert und hegt seit ihrer Schulzeit eine Vorliebe für die französische Sprache, Kultur und Geschichte. Sie hat einige Zeit in Paris gelebt und konnte sich dort mit den Schauplätzen ihrer Erzählung aus nächster Nähe vertraut machen.

Termine der Lesungen und Veranstaltungen

Zeitungsartikel zu diesem Buch

Zurück zum Buchprogramm









Warenkorb/Bestellung

Von diesem Buch liegen
  0   Exemplare im Warenkorb.

Anzahl ändern: